E-Mail Verschlüsselung angreifbar

Am Montag wurde bekannt, dass ein Forscherteam der Fachhochschule Münster nach einer Untersuchung des Standards PGP und der existierenden Umsetzungen zu dem Fazit gelangt ist, dass weder S/MIME noch OpenPGP die Sicherheit von verschlüsselt verschickten Nachrichten ausreichend garantieren können.

Artikel auf heise.de

 

Was tun?

  • E-Mail Clients und Verschlüsselungsplugins sollten so wie Software generell auf dem aktuellen Stand gehalten werden. (Thunderbird > 52.7.0 und Enigmail > 2.0.3)
  • Der Empfang von HTML-Mails sollte abgeschaltet werden. (Thunderbird: Ansicht > Nachrichtentext > Reiner Text)
  • Externe Inhalte sollten deaktiviert werden. (Thunderbird: Bearbeiten > Einstellungen > Datenschutz # "Entfernte Inhalt in Nachrichten laden" deaktivieren)

Artikel mit weiteren Tipps auf heise.de

Termine

Weitere Termine

Suche

Newsletter

Trage Dich in unsere Verteilerliste ein um über Veranstaltungen und Aktionen informiert zu werden.
Newsletterarchiv