Mietenwahnsinn stoppen! Demonstration am 6. April in Stuttgart

In Stuttgart explodieren die Mieten. Seit 2010 haben sich die Mieten in Stuttgart um 30 Prozent erhöht, die Angebotsmieten sogar um mehr als 45 Prozent. Für Beschäftigte mit geringem und mittlerem Einkommen, insbesondere aber für Auszubildende, Studierende, Alleinerziehende, RentnerInnen und Erwerbslose wird das Wohnen in der Stadt unbezahlbar. Oft verschlingt die Miete über die Hälfte des Einkommens.
Am Samstag, den 06. April soll mit einer großen Bündnis-Demonstration ein Zeichen gesetzt werden: Schluss mit dem Mietenwahnsinn! Menschen vor Profitinteressen! 

Aufruf und Webseite des Bündnisses

Termine

Weitere Termine

Suche

Newsletter

Trage Dich in unsere Verteilerliste ein um über Veranstaltungen und Aktionen informiert zu werden.
Newsletterarchiv