E-MailDruckenExportiere ICS

Leben am Amazonas - Reisebericht aus Brasilien

Veranstaltung

Wann:
Mi, 10. April 2019, 19:00 h
Wo:
Waldheim Sillenbuch - Clara Zetkin Haus - Stuttgart
Kategorie:
Haupt

Beschreibung

Christa Hourani und Günther Klein
berichten von einer Reise nach Brasilien

Die Reise wurde organisiert von der katholischen Betriebsseelsorge. Die Gruppe bestand aus 9 Kolleginnen und Kollegen,
aktive GewerkschafterInnen aus Stuttgarter Betrieben.
Wir besuchten im Oktober 2018 das Amazonasgebiet in Brasilien.
Gerd Rathgeb von POEMA, selber ehemaliger Betriebsrat bei Daimler Untertürkheim, führte uns zu vielen Projekten,
die von POEMA unterstützt wurden und werden. Wir konnten beeindruckende Gespräche mit den Menschen vor Ort führen, erfuhren über ihren Kampf für Menschenrechte, gegen die Zerstörung ihrer natürlichen Lebensgrundlagen und für die Verbesserung ihrer Lebenssituation. Die Zerstörung des Regenwaldes, auch unter Beteiligung deutscher Konzerne, wurde für uns greifbarer.
Unter dem neuen faschistischen Präsidenten ist zu befürchten, dass viel von dem Positiven, was wir gesehen. haben künftig in Gefahr ist.

Wir berichten in Bildern und Worten von unseren Eindrücken und Erlebnissen bei dieser Reise und von der Bedeutung des Kampfes zum Schutz des Regenwaldes auch für unser Klima.


Veranstaltungsort

Standort:
Waldheim Sillenbuch - Clara Zetkin Haus - Webseite